Jugendgruppe

Mach doch auch mit!

Weitere Infos/Anmeldung:

Daniel Muff
Hardring 8
4805 Brittnau
076 493 03 10
Email

So tönt es im Wald Samstag, 25. Mai

Wenn die Kiebitze ein leckeres Schoggifondue zum Zvieri wollen, müssen sie dafür auch etwas leisten - so wuchsen auf den Tellern Berge aus geschnittenen Früchten und das Feuer kam trotz feuchter Witterung in Gang, darauf waren alle stolz. Die dazugestossenen Heugömper hatten sichtlich Freude an unseren Vorbereitungen und lachten uns mit ihren Schoggimäulern an. :) An diesem Nachmittag haben wir den Geräuschen im Wald gelauscht und unsere eigenen mit Holunderpfeifen und einem selbstgebauten Xylphonen hinzugefügt. Faszinierend, wie leicht man aus einem Holunderast ein Röhrchen machen kann, damit dann zu spielen war zwar etwas schwieriger - doch nach einigem Üben gelang auch das ganz gut. Regentropfen, die auf das Blätterdach des Waldes fallen klingen einfach schön. Dieser Regen konnte uns nicht davon abhalten, möglichst dicke Äste für ein Hängexylophon zu zersägen. Vielleicht hing da am Ende etwas viel an der zu dünnen Schnur? Spass hat das Musizieren trotzdem gemacht!